REFERENZEN

CONTENT MANAGEMENT

cci Dialog

Wissensportal

Für die cci Dialog GmbH, Verlag und zentraler Informationsanbieter in der Lüftung- Klima- Kältebranche (LüKK), entwickeln und pflegen wir die neue Webpräsenz. Herzstück des neuen Auftritts ist das "Wissensportal", eine Datenbank, die beansprucht, alle relevanten Informationen für die LüKK zusammenzufassen. Das Entscheidende dabei ist die Auffindbarkeit von Informationen. Fachartikel, Lexikonbeiträge, Technische Konzepte, Buchhinweise, Schulungsinformationen − kurzum alle Daten der Webpräsenz sind entweder über eine fachlich gegliederte Ordnerstruktur auffindbar oder mithilfe einer Volltextsuche, die den Fundordner ausweist oder in mehreren Schritten unter Zuhilfenahme einer Schlagwort-Cloud, die Eingrenzung oder den Ausschluss verschiedener Aspekte zulässt. Die Fundstellen sind mit einem "Ampel-System" markiert und erlauben freien Zugang für alle Besucher (grün), Zugang für registrierte Mitglieder (gelb) oder Zugriff per Kauf durch registrierte Mitglieder (rot).

Für die praktische Anwendung ist der freie Suchserver Apache Solr an OpenCms angebunden, um eine schnelle und stabile Suchfunktion zu ermöglichen. Die hohe Trefferqualität wird durch den Schlagwortmechanismus mit Filterung und Synonym-Support garantiert, ebenso wie durch die Facettierung. Diverse Prozesse zum Registrieren von neuen Benutzern und Kaufen von Artikeln in unterschiedlichen Varianten sind im System implementiert.

LGL

LGL-Internet

Für das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung des Landes Baden-Württemberg (LGL) entwickelt synyx das Internet-Portal http://www.lgl-bw.de auf Basis von OpenCms.

Ziel ist, eine gemeinsame Basis für sämtliche Internet- und Intranetauftritte des LGL zu erstellen. Die Aufgaben umfassen die Überarbeitung der Templates, die Erstellung neuer Funktionalitäten wie Newsletter, Umfrage, Erfassung und Auswertung von Besucher-Statistiken, sowie die Erstellung verschiedener neuer Seitentypen zur Optimierung der Inhaltspflege.

Workshops und Schulungen gehören, wie das Continuous Deployment der Anwendung auf verschiedene sog. Stages, ebenfalls zum Aufgabenfeld. Die Suche wurde mit Solr um Autosuggestion und Facettierung komplettiert. Um auch Daten aus anderen Systemen im Internet-Portal anzeigen zu können, wurden Zugriffsmöglichkeiten auf verteilte Informationssysteme erstellt. Redakteure können, nach einer Authentifizierung, direkt von der jeweiligen Seite neue Seiten anlegen oder bestehende ändern.

Sparkassen Versicherung

Intranet-Portal

Für die SV Sparkassen Versicherung haben wir ein neues Intranet auf Basis von OpenCms implementiert. Die SV Sparkassen Versicherung ist der größte Gebäudeversicherer Deutschlands. Rund 5.100 Mitarbeiter haben Zugriff auf das Intranet. Über ein ausgefeiltes System zur Aktualisierung der Berechtigungen wird der Zugriff auf mehrere tausend Dokumente durch diese mehreren tausend Benutzer gesteuert. Weitere Features beinhalten die automatische Pflege der letzten Änderungen, PDF-Vorschau sowie mehrere Import- und Export-Funktionen. Wir beraten die SV Sparkassen Versicherung weiterhin bei der Verfeinerung der Konzeption und nehmen Erweiterungen am System vor.

My Toys

Kategorienverwaltungssystem

Für die myToys.de Gmbh entwickeln wir ein Kategorienverwaltungssystem auf Basis von OpenCms. Wir begleiten die Konzeptionsphase und implementieren GUI-Anpassungen an OpenCms und den Export der Daten zur Verwendung in einem Fremdsystem.

Haka Kunz

Intranet

Wir pflegen und erweitern das Intranet auf Basis von OpenCms für den bekannten Reinigungsmittelproduzenten Haka Kunz. Herzstück des Intranets ist die Auftragserfassung, mit deren Hilfe die Haushaltsberater komfortabel Produkte für ihre Kunden bestellen können.

WAZ

Grußkartenmodul

Implementierung und Konzeption eines OpenCms-Moduls zum Versand von Grußkarten. Automatische Grafik-Erstellung aus Benutzer-Text, optionales Whitelisting von E-Mail-Adressen, Konfiguration über XML-Content. In unserem Open Source Bereich finden Sie weitere Informationen zum Modul.

Intranet-Portal

Redundanzkonzept für ein Intranetportal: Zwei Intranet-Server wurde redundant ausgelegt, der zweite Server als sogenannter Hot-Standby inklusive Stonith. Hiermit steht ein gespiegeltes System sofort bereit, sobald das Live-System ausfällt. Basierend auf Linux (Redhat), J2EE / JEE, ausgelegt auf ca. 5.000 Benutzer. Verwendete Software: Apache Tomcat, OpenCms, MySQL-DB, ssh, rsync, Nagios, Munin, Pound.

Virtual Identity AG

Internet-Portal

Im Auftrag der Virtual Identity AG haben wir die Technik für ein firmenweites Internet-Portal eines weltweit agierenden Konzerns entwickelt. Es kam OpenCms in der Version 6.2.3 zum Einsatz. Weiterhin wurden zusätzlich verschiedene Module realisiert, teilweise auf Basis der OpenCms Technologie Structured Content. Für die Suche wurde ein spezieller Indexer entwickelt, welcher in der Lage ist, zusammengesetzte Structured Contents zu indizieren. Zusätzlich unterstützten wir Virtual Identity AG bei der Implementierung eines mehrsprachigen Portals mit über 100.000 angemeldeten Benutzern im Bereich OpenCms. Unsere Mitarbeit erfolgte hauptsächlich im Frontend-Bereich, sowie beim Daten-Import und -Export.

Informationsmaterial

Weitere Informationen über Content Management von synyx für Sie zum Mitnehmen.

DOWNLOAD PDF 223,9 kb

synyx GmbH & Co. KG

Open Source Solutions

Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe

+49 721 203823-0 +49 721 203823-12