REFERENZEN

Code Clinic

Steinberg

Methodische Unterstützung des Teams sowie Einführung eines Continuous-Delivery Softwarelieferprozess

Die Firma Steinberg Media Technologies GmbH ist bekannt für ihre Musik- und Audiosoftware. Seit 2009 entwickelt Steinberg auch Lizenzmanagement-Lösungen für Geschäftskunden. synyx unterstützt das Entwicklerteam, welches für die Lizenzmanagement-Sparte verantwortlich ist, mit seiner Code Clinic bei der Optimierung der Softwareentwicklungsprozesse und beim Erreichen einer höheren Code-Qualität sowie schnelleren Release-Zyklen.
Typisch für die synyx Code Clinic ist der Spielertrainer-Ansatz. Joachim Arrasz geht in das Team hinein und arbeitet zu Anfang mit dem Team zusammen. In der Zusammenarbeit werden die angewandten Methoden, die eingesetzten Technologien und vor allem die Zusammenarbeit des Teams selbst analysiert und anschließend bewertet. Auf dieser Basis werden Optimierungsvorschläge erarbeitet, die mit dem Product Owner und dem Team besprochen und vereinbart werden.
Das Steinberg Team hat mittlerweile von der synyx Code Clinic nachweislich profitiert. Das Team arbeitet reibungsloser zusammen und performt besser, was u.a. die Motivation und Stimmung im Team sowie Sonar-Metriken belegen.
Zusätzlich wurde die System-Architektur optimiert und es wurde die Automatisierung mit der synyx Tool-Chain angegangen. Continuous Integration und auf lange Sicht Continuous Delivery sind wichtige Bausteine bei der Optimierung der Softwarequalität und Release-Geschwindigkeit.

Contargo

Re-Implementierung des Terminal-Auftragssystems

In Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung der Contargo GmbH & Co. KG hat synyx den vorhandenen Entwicklungsstand aufgenommen, analysiert und restrukturiert. Hierbei wurden die kompletten Aspekte der Code Clinic genutzt. synyx hat die Teamstruktur analysiert und ein agiles Modell, angelehnt an Scrum Methodiken, mit dem Team zusammen eingeführt.
Weiterhin wurde der Technikstack modernisiert und restrukturiert, so dass agiles Arbeiten möglich wird. Das Team wurde darauf vorbereitet, neue Services mit modernen Java Frameworks bereit zu stellen. Parallel dazu wurden dem Team neue Werkzeuge sowie umfangreiche Analysemethoden an die Hand gegeben, um im Fehler- bzw. Änderungsfall schnell reagieren zu können.
Während des Projekts arbeiten synyx Entwickler direkt mit den Entwicklern der Contargo zusammen. Hiermit soll erreicht werden, dass der Technikstack als Standard etabliert wird um die verschiedensten bisher eingesetzten Frameworks zu konsolidieren.
Während des Projekts wird eine Toolchain vorbereitet und etabliert, welche Continous Delivery als Ziel hat. Um möglichst flexibel für zukünftige Herausforderungen aufgestellt zu sein, wurde eine vertikale Architektur auf Basis von Services evaluiert und etabliert. Entsprechende Schulungen für das Team des Kunden sind ebenfalls Teil des Auftrages.

United Internet

Provisionierungs und Abrechnungssystem Virtual Cloud

In Zusammenarbeit mit der zuständigen Entwicklungsabteilung der United Internet AG hat synyx den bereits vorhandenen Entwicklungsstand aufgenommen, analysiert und finalisiert. Hierbei wurden verschiedene Aspekte der Code Clinic Möglichkeiten genutzt. synyx hat die Teamstruktur analysiert und ein agiles Modell, angelehnt an Scrum Methodiken, mit dem Team zusammen eingeführt. Weiterhin wurde der Technikstack darauf vorbereitet, dass man agil darin arbeiten kann und Continous Delivery ermöglicht wurde. Parallel dazu wurden dem Team neue Werkzeuge sowie weitere Analysemethoden an die Hand gegeben, um im Fehler- bzw. Änderungsfall schnell reagieren zu können.
Während des Projekts arbeiteten synyx Entwickler direkt mit den Entwicklern der United Internet zusammen. Um keine Reibungsverluste für die Zukunft zu haben, wurde vor Ort beim Kunden in dessen Büro gearbeitet. Somit konnte der erarbeitete Technikstack sowie die dazu gehörende Methodik nach Beendigung des Projekts nahtlos fortgeführt werden.

Interne Virtualisierungslösung

In Zusammenarbeit mit der zuständigen Entwicklungsabteilung der United Internet AG hat synyx eine neue, auf die bereits vorhandenen agilen Methoden passende Architektur und Systeminfrastrukur erstellt, sowie, aufbauend auf modernen Frameworks, die Lösung mit dem Team entwickelt und implementiert. Verschiedene Aspekte der Code Clinic kamen zum Einsatz.
Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf den Wissenstransfer zur Fachabteilung hin gelegt. Weiterhin wurde die angewandte und zu erlernende Methodik besonders im Fokus gehalten (eXtreme Programming, Fast-Commit, oder Pair Programming). Ein drittes Ziel war der Transfer von technischem Wissen über den entwickelten Stack (OR-Mapping: Einsatz des synyx-eigenen ORM-Tools Hades - heute Spring Data -, JPA, Spring, Hibernate, Service Architektur) damit das Team das Projekt nahtlos weiter entwickeln kann.

Informationsmaterial

Weitere Informationen über die Code Clinic von synyx für Sie zum Mitnehmen.

DOWNLOAD PDF 220,9 kb

synyx GmbH & Co. KG

Open Source Solutions

Gartenstraße 67
76135 Karlsruhe

+49 721 203823-0 +49 721 203823-12